Schlagwort: Habeck

Jetzt geht’s ans Eingemachte: Rebelliert der Deutsche wenigstens beim Autoverzicht?

Es ist kein allzu schlechter Schachzug vom Bundesverkehrsminister, in einem Wahlkampf mit einer Androhung an die Koalitionspartner in die Öffentlichkeit zu gehen, welche auch den noch immer Sympathien für eine Transformation mit der Brechstange hegenden Deutschen klarmacht, dass die propagandistische Zeitenwende der Hobbymeteorologen am Ende nicht nur mit massiven finanziellen Einbußen, dem Verlust an Wohlstand und einem Abschmelzen ihrer Altersvorsorge verbunden ist, sondern ihn an einer besonders heiklen Stelle trifft.

Weiterlesen

Das weltweite Bedauern über die deutsche Energiewende ist beschämend, aber gerechtfertigt!

Dass die deutsche Energiewende mittlerweile international belächelt wird und man für einen einstigen Vorreiter in Sachen Zukunftsfähigkeit und Entwicklung im Ausland heutzutage Mitleid zeigt, offenbart den wirtschaftlichen, innovativen und politischen Sündenfall für eine Bundesrepublik, deren Regierung es innerhalb von zwei Jahren gelungen ist, Wohlstand ganzer Jahrzehnte aufs Spiel zu setzen.

Weiterlesen

Die Angst vor den Transformationsfolgen ist größer als die vor dem Klimawandel!

Immer öfter scheinen sich auch die ansonsten sehr pragmatischen und der allgemeinen Aufgeregtheit mancher Klimaapokalyptiker unbeeindruckt gegenüberstehenden Deutschen massive Sorge über die Zukunft zu machen. Allerdings nicht wegen einer Erderhitzung und möglichen Kipppunkten, sondern aufgrund der ruinösen Auswirkungen einer Transformation mit der Brechstange, die international ihresgleichen sucht.

Weiterlesen

Die FDP wird als größter Umfaller aus dieser Koalition hervorgehen!

Wie mittlerweile eigentlich jede Partei unter den Etablierten, so hat auch die FDP den Knall noch nicht gehört. Da kreucht und fleucht sie irgendwo bei drei bis sechs Prozent in den Umfragen – aber schwadroniert von einer Regierung 2025. Dass eine erkennbare Mehrheit unter der Stimmbevölkerung die Schnauze voll hat von sämtlichen Teilen der momentanen Ampel, das dürfte eigentlich all denjenigen klar sein, die mit ein wenig Vernunft, Distanz und Nüchternheit auf den Wählerwillen blicken.

Weiterlesen

Vom industriellen Musterschüler zum wirtschaftlichen Rohrkrepierer in nur einer Legislaturperiode!

Deutschland war einst Exportweltmeister – auch mit Blick auf seine Ideen, Konzepte und Ambitionen für die Zukunft. Wer sich heute noch immer ein Beispiel an der Bundesrepublik nimmt, wird rasch international verlassen sein. Mittlerweile werden wir von Entwicklungsländern in der Wirtschaftskraft überholt – und sind mit der Vision eines grünen ökonomischen Wunders völlig alleingelassen.

Weiterlesen