Schlagwort: Multikulturalismus

Martin Sellner hält dem deutschen Schlafwandler den Spiegel vor!

Was hat Martin Sellner an Verwerflichem gesagt, was ihm wiederum das Prädikat des Rechtsextremisten einbringt? Wenn er mit Blick auf Deutschland von einer Entmaskulinisierung spricht, dann weist er lediglich in einer scharfzüngigen Art und Weise auf den Durchmarsch des Feminismus hin, der Sternchen, Doppelpunkte und Binnen-I gebracht – und die Erkenntnis aufoktroyiert hat, dass Männer ohnehin nur Frauen ohne Brüste sind, die als Macho-Überbleibsel des kolonialen Imperialismus über Jahrhunderte „das Weib“ an den Herd verbannt und zur Kindererziehung verdonnerten.

Weiterlesen