Schlagwort: SPD

Ob Merz, Wüst oder Söder: Es wird Vieles beim Alten bleiben!

Mittlerweile steht einigermaßen unverhohlen fest: Die Chancen für eine Koalition aus Unionisten und Ökologisten nach der nächsten Bundestagswahl sind so groß wie nie. Denn die beiden aussichtsreichsten Kandidaten der CDU für die Kanzlerkandidatur haben sich mittlerweile eindeutig festgelegt und bekennen sich zu einer politischen Liebesheirat mit Annalena Baerbock und Ricarda Lang.

Weiterlesen

Der SPD-Kanzler voller Führungsstärke – und andere Wunschträumereien über „Uns Olaf“!

Manche müssen sich heutzutage mit einem Joint die Situation in unserem Land  schönkiffen. Bei vielen Politikern braucht es dafür aber nicht einmal cannabinoide Unterstützung aber offenbar nicht, denn sie sind von Natur aus in der Lage dazu, sich getreu der in die Annalen eingegangenen Bundestagsrede von Andrea Nahles die Welt so zu machen, „widdewidde wie sie mir gefällt“.

Weiterlesen

Söder und Pistorius – die Rächer Selenskyjs?

Nein, Markus Söder ist nicht der wankelmütigste Politiker in Deutschland, denn mit dieser Behauptung würde man Wolfgang Kubicki Unrecht tun. Aber es ist auch der bayerische Regierungschef, der sich in die Riege derjenigen Beugsamen einreiht, die ihre Positionen durchaus nach dem jeweiligen Klima in der Bevölkerung auszurichten bereit und das eigene Rückgraft aufzugeben offenherzig sind – auch wenn er es im Gegensatz zum FDP-Bundestagsvizepräsidenten nicht stündlich, sondern lediglich jährlich tut.

Weiterlesen

Die Fußstapfen seiner Vor-Vor-Vorgänger sind für Scholz einfach zu groß!

Eigentlich hätte man bereits vor der Bundestagswahl 2021 erkennen müssen: Für das Amt des Kanzlers ist Olaf Scholz nicht gemacht. Denn wodurch ist er in seiner vorherigen Funktion als Finanzminister unter Angela Merkel im Bewusstsein geblieben? Richtig: durch nichts. Seine Lethargie setzt sich seither unvermindert fort. Er ist wohl der Politiker in der Geschichte mit den größten Luftblasen, die nacheinander zerplatzen.

Weiterlesen

Das ist die schlechteste Bundesregierung seit Beginn der Wetteraufzeichnungen!

Auch wenn es der SPD in ihrer Naivität zuzutrauen wäre, dass sie über die Umfragewerte für ihren Bundeskanzler und die eigene Reputation in der Bevölkerung hinwegsieht und sie ausblendet, dürfte mittlerweile allen Sozialdemokraten mit ein wenig Menschenverstand und Aufmerksamkeitsgabe nicht entgangen sein, dass Scholz der unbeliebteste Regierungschef in der Bundesrepublik ist, den es seit den Aufzeichnungen vor rund 125.000 Jahren je gab. Kaum jemand hat so viele Versprechen gebrochen. Wir hatten Führung bestellt, haben Chaos bekommen.

Weiterlesen

Wenn ein SPD-Politiker eine AfD-Veranstaltung besucht, kann er in Buntland etwas erleben…

Es ist wieder einmal bezeichnend: Da erdreistet sich ein SPD-Politiker zu dem Normalsten in einer Demokratie – und endet mit Stigmatisierung, Abstempelung und Ausgrenzung. Doch Maximilian Wonke hat eben kein Verbrechen begangen, sondern er hat sich der Werte, Tugenden und Prinzipien einer Volksherrschaft besonnen und bedient, die in diesen Tagen rar geworden sind.

Weiterlesen

Bundeskanzler Scholz ist das lebende Beispiel für das Funktionieren des Lotus-Effekts!

Bei der Analyse des Verhaltens von Bundeskanzler Scholz kommt man entweder zu dem Schluss, dass eine zu früh eingesetzte Altersvergesslichkeit in einen Zustand versetzt, die Regierungsgeschäfte im ermangelten Bewusstsein der Realität nicht mehr ordnungsgemäß ausführen zu können – und zu wollen. Oder ein tiefsitzender Narzissmus jedwede Kritik an der eigenen Person und der durch ihn verantworteten Politik abperlen lässt. Nach Auffassung von Journalist und Kommunikationsberater Dennis Riehle (Konstanz) ist es dabei aber unerheblich, zu welchem Befund man am Ende gelangt. Denn der Schaden für die Bundesrepublik ist – unabhängig der Ursache – enorm.

Weiterlesen