Monat: Januar 2024

Die Linke macht sich zum Radikalabklatsch eines grünsozialistischen Utopismus

Angesichts des Rücktritts des Bundesgeschäftsführers der Linken attestiert der Politikberater Dennis Riehle (Konstanz) ein immer weiteres Abdriften der Partei in den planwirtschaftlichen Ökoextremismus – und macht für den massiven Absturz in den Umfragen neben der Abspaltung des BSW vor allem einen Widerspruch zwischen dem Ansinnen des „Helfers der Armen“ und dem Ziel einer elitären Ideologiegesellschaft aus.

Weiterlesen

Eine vernünftige Haushaltskonsolidierung beginnt mit der Streichung von Leuchtturmprojekten

Im Bundeshaushalt finden sich immer neue Milliardenlöcher, weil insbesondere Minister Habeck mit dem Zuschütten der sich nacheinander auftuenden Folgekosten für seine Energiewende kaum noch hinterherkommt. Dabei wäre es gerade die Aufgabe von rationaler Budgetplanung, dieser Art der Transformation ein Ende zu bereiten – und entsprechende Finanzmittel zu streichen. Zu dieser Auffassung kommt der Politikberater Dennis Riehle (Konstanz) in einem Statement.

Weiterlesen

Dem berufspolitisch erfahrenen BSW steht keine allzu lange Schonfrist zu!

Jede Partei habe es verdient, sich in der Anfangsphase ihrer Gründung selbst zu finden – und zunächst einmal die eigenen Schwerpunkte abzustecken. Doch gerade einer politischen Kraft wie dem BSW sei es mit ihren vielen erfahrenen Berufspolitikern zumutbar, den Wähler bezüglich programmatischer Widersprüche nicht allzu lange im Unklaren zu lassen. Diese Überzeugung vertritt der Politik- und Kommunikationsberater Dennis Riehle Konstanz in einem Statement.

Weiterlesen

Bei der Abwägung über das „Gendern“ überwiegt das Interesse der Teilhabe aller Menschen

Das Thema „Gendern“ ist weiterhin in aller Munde. In immer mehr Texten und Schriften wird die geschlechterspezifische Sprache berücksichtigt. Warum sich der Konstanzer Autor Dennis Riehle trotzdem gegen ihre Anwendung in seinen eigenen Werken ausspricht, erklärte er in einem Statement wie folgt – und unterstreicht seinen Einsatz für Inklusion und Partizipation aller Menschen.

Weiterlesen

Keine Pflichtsanierung von Wohngebäuden: Deutschland stimmt auch gegen Koppelung an EU-Energieeffizienzklassen

Der Konstanzer Berater für Nachhaltige Entwicklung und Change Management, Dennis Riehle, hatte beim Deutschen Bundestag eine Petition eingebracht, die sich gegen die angedachten Verpflichtungen der Europäischen Kommission zur energetischen Optimierung von Gebäuden richtete – und einforderte, dass die Bundesregierung sich in Brüssel gegen diese Maßnahmen ausspreche.

Weiterlesen

In der Correctiv-Berichterstattung zeigt sich die Ignoranz gegenüber Publizistischen Grundsätzen

Das Recherchezentrum „Correctiv“ hat mit dem vermeintlichen Aufdecken eines sogenannten „Geheimtreffens“ von Mitgliedern der AfD, der WerteUnion, Vertretern der Wirtschaft und der Identitären Bewegung für mediales Aufsehen in der gesamten Republik gesorgt. Doch bei der Berichterstattung gab es nach Ansicht des Journalisten und Kommunikationsberaters Dennis Riehle (Konstanz) massive Verstöße gegen die Publizistischen Grundsätze.

Weiterlesen

Die Grünen können von ihrer ideologisch verblendeten DNA aus Gründungszeiten nicht lassen!

Bezüglich der neuesten Umfragewerte der Grünen, den nachlassenden Beliebtheitswerten für Minister Habeck und angesichts des Zustandes der Ampel-Koalition im Gesamten erklärt der Politik- und Kommunikationsberater Dennis Riehle (Konstanz) wie folgt: „Während die Grünen in Zeiten der ersten Regierungsverantwortung auf Bundesebene im Kabinett Schröder I und II durchaus gelernt hatten und bereit dazu waren, von ihrer DNA-bedingten Verbohrtheit Abstand zu nehmen und in den Pragmatismus zurückzukehren, nutzen sie in der Ampel die ihr von den Wählern übertragene Verantwortung zur Selbstprofilierung und Durchsetzung ideologischer Traumwelten und Utopien schamlos aus“.

Weiterlesen