Schlagwort: Wirtschaft

Das weltweite Bedauern über die deutsche Energiewende ist beschämend, aber gerechtfertigt!

Dass die deutsche Energiewende mittlerweile international belächelt wird und man für einen einstigen Vorreiter in Sachen Zukunftsfähigkeit und Entwicklung im Ausland heutzutage Mitleid zeigt, offenbart den wirtschaftlichen, innovativen und politischen Sündenfall für eine Bundesrepublik, deren Regierung es innerhalb von zwei Jahren gelungen ist, Wohlstand ganzer Jahrzehnte aufs Spiel zu setzen.

Weiterlesen

Die Angst vor den Transformationsfolgen ist größer als die vor dem Klimawandel!

Immer öfter scheinen sich auch die ansonsten sehr pragmatischen und der allgemeinen Aufgeregtheit mancher Klimaapokalyptiker unbeeindruckt gegenüberstehenden Deutschen massive Sorge über die Zukunft zu machen. Allerdings nicht wegen einer Erderhitzung und möglichen Kipppunkten, sondern aufgrund der ruinösen Auswirkungen einer Transformation mit der Brechstange, die international ihresgleichen sucht.

Weiterlesen

Bündnis Deutschland: Eine politische Kraft als bürgerlicher Vakuumfüller?

Zwischen dem bürgerlich-mittigen und rechtskonservativen Spektrum in der Parteienlandschaft hat sich eine Lücke aufgetan. Die Sehnsucht vieler Bürger nach einem Angebot zwischen Union und AfD ist groß. Mittlerweile tummeln sich weitere Mitbewerber auf dem Tableau, beispielsweise das „Bündnis Sahra Wagenknecht“ oder die „WerteUnion“. Doch es gibt daneben noch andere politische Kräfte, die für die entsprechende Wählerklientel von Interesse sein könnten. Wofür steht beispielsweise BÜNDNIS DEUTSCHLAND?

Weiterlesen

Vom industriellen Musterschüler zum wirtschaftlichen Rohrkrepierer in nur einer Legislaturperiode!

Deutschland war einst Exportweltmeister – auch mit Blick auf seine Ideen, Konzepte und Ambitionen für die Zukunft. Wer sich heute noch immer ein Beispiel an der Bundesrepublik nimmt, wird rasch international verlassen sein. Mittlerweile werden wir von Entwicklungsländern in der Wirtschaftskraft überholt – und sind mit der Vision eines grünen ökonomischen Wunders völlig alleingelassen.

Weiterlesen

Ramelow redet sein eigenes Bundesland klein – und entpuppt sich als schlechter Verlierer!

Der Einzige, die sich vor Thüringen gruselt, das ist das Kabinett um Ministerpräsident Ramelow selbst. Denn die Deutschen machen auch weiterhin gerne Urlaub in ihrer Heimat – aber eben vor allem dort, wo man auch authentisch und glaubwürdig für die eigene Identität steht – und die eigene Gesellschaft nicht ständig schlechtredet, weil sie angeblich den Kompass verloren habe und der linken Obrigkeit entglitten sei. Zumindest sind mir bisher keine Stimmen von Bürgern bekannt, die eine bestimmte Region deshalb meiden, weil sie Angst davor haben, von einem Rechtsextremen mit einem Messer niedergestochen zu werden.

Weiterlesen

Es sind ja keine Steuererhöhungen, sondern lediglich mehr Abgaben!

Aus der Ampel heraus sprudeln immer neue Vorschläge für weitere Steuern und Abgaben. In einer maßlosen Dreistigkeit lassen Scholz, Habeck und Lindner die Bürger weiterhin für ihr eigenes politisches Versagen bluten. Mit ihrer Inkompetenz, Böswilligkeit und Überheblichkeit beim Stricken des Nachtragshaushalts 2021 und dem bewussten Eingehen dessen erwartbarer Grundgesetzwidrigkeit wurde ein milliardenschweres Loch billigend in Kauf genommen, das nun durch unterschiedliche Akteure in diesem Land gestopft werden soll.

Weiterlesen